die-haupt-charas

Die Haupt Charaktere

 

Ranma Saotome
Ranma ist der Sohn von Genma und Nodoka Saotome und wie der Name schon verrät der Hauptcharakter in der Serie. In früheren Jahren reiste Ranma mit seinem Vater, ca. ein Jahrzehnt lang, um seine Material Arts Fähigkeiten zu perfektionieren. Auf diesen Reisen begegnet er auch vielen Leuten, die später in der Serie noch mal vorgestellt werden. Am Ende dieser Schulung, nahm Genma ihn zu einem Trainingsplatz mit dem Namen "Jusenkyo" mit. Dieser Platz wird aber schon lange nicht mehr benutzt, da die einzelnen Quellen, die sich dort befinden, verflucht sind. Nichtwissen dessen, führte Genma Ranma zu diesem Trainingsplatz und trainierte mit ihm dort, auf gefährlichen Bambusstangen, worunter sich direkt die eben genannten verfluchten Quellen befinden. Als Ranma Genma dann in den "Shonmaoniichuan", oder auch Quelle des "ertrunkenen Pandas" genannt befördert, ist er erst einmal total überrascht. Den aus dieser steigt nun, anstelle seines Vaters, ein Panda heraus, der auch noch Ranma angreift. Das Resultat daraus: Ranma wird in die Quelle "Nyannichuan" gestoßen (auch genannt "Quelle des ertrunkenen Mädchen") und verwandelt sich in ein Mädchen. Nun jedes Mal wenn sie mit kalten Wasser in Berührung kommen, wechseln sie ihre Jusenkyo Formen. Wenn sie mit heißen Wasser in Berührung kommen, wechseln sie in ihre normale Form.  Dieser Fluch konnte leider auch noch zu keiner schlechteren Zeit kommen. Laut einer Vereinbarung zwischen Genma mit seinem alten Freund Soun Tendo, muss Ranma nun eine von Souns 3 Töchtern heiraten. Glücklicherweise schien Soun Ranmas Lage nicht so sehr zu kümmern und verlobt Ranma kurzerhand mit seiner jüngsten Tochter Akane. Man kann sagen er hasst die Vorstellung mit Akane verlobt zu sein, was auf Gegenseitigkeit beruht. Ursprünglich, hassten sie einander innig. Schließlich war sie für ihn nur ein "Wildfang" und er für sie nur ein "Trottel", wie sie ihn bezeichnet. Nachdem sie sich aber besser kannten fingen sie an, Gefühle füreinander zu entwickeln. Natürlich würde keiner von beiden, dass jemals zugeben. Ranma und Genma zogen darauf in das Tendo Dojo. Seitdem war nichts mehr so, wie es mal einmal war. Ranma hat es von da an, unter anderem mit Amazonen, alte Rivalen und sogar bösen Dämonen zu tun. Ranmas Fähigkeit sich zu verwandeln hat ihm in diesen Situationen leider nicht sehr viel geholfen. Ich würde eher sagen, dass hat ihm manchmal mehr Nachteile als Vorteile beschert (z.B. Kuno, der immer Ranma-Chan jagt... usw.).

Akane Tendo
Akane Tendo ist die Tochter von Soun Tendo und sie absolviert die Schule "Of Anything Goes Martial Arts". Akane, ist mit 16 Jahren, die Jüngste von den drei Tendo-Schwestern. Ihre Schwester, Nabiki, ist 17, und ihre älteste Schwester, Kasumi, ist 19. Als Akane sehr jung war, erlitt sie einen riesigen persönlichen Verlust, da Akanes Mutter starb. So wurde Akane nie wirklich in die Sachen, die eine Frau normalerweise weiß, unterrichtet. Im Laufe ihres Lebens, von da an, wurde sie öfters in Kämpfe verwickelt und perfektionierte auch ihre Kampffähigkeiten (so gut, wie möglich); sie war, praktisch, ein Wildfang. Zur dieser Zeit hielten sie sogar die meisten Kinder, in ihrem Alter, für einen Jungen (wegen ihrem Haarschnitt und dem übrigen Verhalten), so dass ihr wirklich schon einmal von einem Schulkameraden vorgeschlagen wurde, den Romeo in einer Schulaufführung in "Romeo und Julia" zu spielen. Aber trotz allem ist Akane natürlich ein Mädchen, mit den Gefühlen eines Mädchens. So kann ist es auch selbstverständlich, dass sie sich während ihrer verschiedenen Kämpfe, in ihren Arzt Dr. Tofu verliebt, der aber wiederum nur Augen für ihre ältere Schwester Kasumi hat. Wegen ihm lässt sie sich sogar ihre Haare länger wachsen, nur damit sie länger als Kasumis Haare sind. Aber auf der anderen Seite verachtete sie alle Männer, die mit ihr Ausgehen wollten. In ihrer Schule kommt es dann soweit, dass ihr selbst ernannter "Hauptfreier", Tatewaki Kuno erklärt, dass nur derjenige ein Date mit ihr haben darf, der sie im Kampf besiegt. Anders ausgedrückt, jeden Tag muss dich Akane mit wenigstens 50 anderen Jungs rumschlagen. Als sie dann 16 ist, wird sie mit dem Sohn des Freundes ihres Vaters, Ranma Saotome, verlobt. Dies kommt daher, da ihre Schwestern Kasumi und Nabiki Akane auswählten, um Ranma zu heiraten, weil sie Jungen hasst und Ranma halt nur zur Hälfte ein Junge ist. Akane, die zu dieser Entscheidung gezwungen wurde, war damit überhaupt nicht einverstanden, doch im laufe der Zeit begann sie Gefühle für Ranma zu entwickeln, würde dies doch niemals zugeben. Später, in einem Kampft zwischen Ranma und seinem Erz-Rivalen Ryoga Hibiki, wird ihr Haar ziemlich gekürzt (eins von Ryogas Stirnbändern ...) . Seitdem hat sie ihre Gefühle für Dr. Tofu aufgegeben und schneidet ihr Haar wieder kurz. Sie ist eine Kämpferin, keine all zu gute, aber auch keine schlechte. Sie beherrscht keine Techniken und kann leicht von Ranma besiegt werden. "Man sollte ihr allerdings nicht morgens über den Weg laufen". Akane ist genau so stur wie Ranma, man kann sie sehr leicht verärgern, und wenn man sie erst einmal verärgert hat, kann sie sehr schnell gewaltsam werden. Normalerweise zieht sie dann einen Holzhammer aus dem Nichts und fängt an, Ranma damit zu schlagen.

Ryoga Hibiki
Bei Kontakt mit kalten Wasser verwandelt er sich in ein Schwein (P-Chan genannt). Er ist in Akane verliebt und damit ständiger Konkurrent von Kuno und Ranma. Als Karate-Kämpfer ist er ebenfalls spitze. Seine Schwäche ist sein legendär schlechter Orientierungssinn. Stellen sie sich vor, wie es sein würde, jedes Mal verloren gehen, wenn sie versuchten, irgendwo hinzugehen. Genau so, ergeht es Ryoga. Er landet immer mitten im Nirgends und das nicht nur beim Versuch einen Supermarkt zu finden. Außerdem läuft er z. B nachdenkend in Kreisen umher, um die Probleme seines Lebens zu lösen. Liebt er Akane? Liebt er Akari? Hasst er seinen Fluch oder nicht? Ist es ehrenvoll, Akanes Haustier-Schwein zu sein

Amazone Shampoo
Shampoo ist eine chinesische Amazone. Man kann sagen sie wuchs fast neben den verfluchten Jusenkyo Quellen auf. So traf sie Ranma auch als erstes nachdem er in die "Nyannichuan" Quelle gefallen war. Am gleichen Tag wiederum fand bei den die Amazonen auch ein jährlicher Wettbewerb statt, um festzustellen, wer die Stärkste von ihnen ist. Der Preis für den Gewinner war ein riesen Berg Lebensmittel! Unglücklicherweise spricht weder Ranma noch Genma ein Wort Chinesisch und weil sie nun sehr hungrig waren, aßen sie alle Lebensmittel, die ja für den Sieger vorbehalten waren. Wie ihr euch vorstellen könnt, war Shampoo die Siegerin. Diese bemerkt nun auch was los ist und greift Ranma-Chan an. Ranma ist natürlich der Sieger bei dem Fight. Leider weiß er nichts über die Amazonengesetze, was sich als nicht gerade positiv für ihn auswirkt. Also, falls eine Amazone im Kampf von einem Außenstehenden geschlagen wird und falls der Außenstehende weiblich ist, dann muss die Amazone denjenigen töten! Darum folgt sie auch Ranma auf seinem Weg zurück nach Japan. Später dann in Japan greift Shampoo Akane an um herauszufinden wo sie Ranma-Chan finden kann. Ranma-Kun jedoch will sie beschützen und greift Shampoo an, wobei er natürlich wieder gewinnt. Kommen wir nun zu Gesetz 2, das sagt, falls eine Amazone von einem MANN besiegt wird, dann MUSS sie ihn heiraten!
Um Shampoo nun los zu werden, demonstriert er ihr seine Fähigkeit sich zu verwandeln. Shampoo kehrt daraufhin wieder nach China zurück, weil sie einfach nicht weiß, was sie tun soll. Ihn/sie nun heiraten oder töten?. In ihrem Dorf angekommen, schlägt ihre Urgroßmutter Cologne nun vor, dass sie um Ranma zu töten, erst noch mal richtig trainieren sollte. Cologne wählte dafür ausgerechnet den "Jusenkyo" Trainingsplatz aus, wo Shampoo natürlich in eine der verfluchten Quellen fällt, die sich ja dort befinden und da es sich dabei um die "Maoniichuan Quelle" oder auch "Quelle der ertrunkenen Katze handelt", verwandelt sich Shampoo von nun an immer in eine Katze, wenn sie mit kalten Wasser in Berührung kommt. Wenn sie mit warmen Wasser in Berührung kommt, verwandelt sie sich wieder in ihre normale Form. Nachdem Shampoo dann aber Cologne ihre besonderen Umstände mit Ranma erklärt, erschließen sie sich dazu nach Japan zu gehen, wo Cologne ein Ramen Restaurant, mit dem Namen "Cat Cafe" oder "Neko Hanten", auf macht. Seitdem versucht sie immer Ranmas Liebe für sich zu gewinnen und ist immer in seiner Nähe.

Ukyo Kuonchi
Sie war schon als Kind mit Ranma befreundet, gab sich aber als Junge aus. Ukyo ist ein sehr guter Koch. Das liegt wohl auch daran, dass ihr Vater ein Restaurant in China hat. Vor zehn Jahren, während Ranma und sein Vater trainieren waren, stahl Ranma eine "Okomomiyaki" (so ne Art Pizza) von Ukyos Vater. Da Genma kein Geld hat, um sie zu bezahlen, erzählt er Ukyos Vater, dass Ranma ihm später im Restaurant helfen wird und Ukyo heiraten wird. Darauf verwinden sie aber. Ukyo findet dann Ranma zehn Jahre später in Japan wieder und will ihn immer noch heiraten.. Ukyo öffnet darauf ein "Okomomiyaki" Restaurant in der Nähe wo Ranma lebt, nur um bei ihm in der Nähe zu sein.

Tatewaki Kuno
Er geht an die gleiche Schule wie Ranma und Akane, und hält sich für den Größten. Er mag Shakespeare, würdigt die Wege von Bushido und der Vergangenheit. Seine Spezialität ist der Schwertkampf. Außerdem ist Kuno sehr unschlüssig. Er ist in Akane und sowohl auch in Ranma-Chan verliebt. Er weiß einfach nicht oder will es nicht glauben, dass sein "pigtaled girl" und Ranma ein und die selbe Person sind. Außerdem ist er auch noch mit Kodachi "Die schwarze Rose" verwandt. Gelegentlich zeigt er sich auch von seiner großzügigen Seite (ist wohl seltener der Fall).

Mousse
Er wuchs anscheinend in dem gleichen Dorf auf, wie Shampoo und er kennt sie schon seit seiner Kindheit, wo er sich schon damals direkt in sie verliebte. Die einzige Möglichkeit für ihn dies aber zu schaffen, ist es Shampoo im Kampf zu besiegen. Leider hat er das bis heute noch nicht geschafft. Ranma jedoch, hat sie schon zweimal geschlagen. So ist Mousse ihr den ganzen Weg von China nach Japan gefolgt und fordert nun Ranma zu einem Duell heraus! Dabei wird er aber natürlich von Ranma geschlagen. Um nun besser zu werden, geht er zurück nach China, um an den Jusenkyo Quellen zu trainieren. Wie ihr euch denken könnt, fällt er natürlich in eine der Quellen genannt "Yaazuniichuan". Bei Berührung mit kalten Wasser verwandelt er sich deswegen, von da an, in eine Ente.



Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!